Home
Veranstaltungskalender
Gottesdienstplan
Berichte
Berichte-Archiv 2016
Berichte-Archiv 2015
Berichte-Archiv 2014
Berichte-Archiv 2013
Berichte-Archiv 2012
Berichte-Archiv 2011
Berichte-Archiv 2010
Berichte-Archiv 2009
Berichte-Archiv
Predigten
Gruppen und Kreise
Bildergalerien
Unsere Kirche
Kirche und Kunst
Links
Ihr Weg zu uns
Impressum
Datenschutz
 
 
 
 
Aktuelle Berichte und Nachrichten ab Januar 2014

 
Gemeindefahrt auf den Spuren Paul Gerhardts
Bericht von Sibylle Schnitzlein

Der diesjährige Ausflug der evangelischen Gemeinde Tiefenbach-Tittling stand unter  dem Motto „auf den Spuren Paul Gerhardts“. Unter der Leitung von Pfarrer Thomas Plesch fuhren die 44 Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit dem Bus in den Spreewald in Brandenburg. In Lübben, einer Kreisstadt des Landkreises Dahme-Spreewald mit rund 14.000 Einwohnern, begann für die Gruppe der Tag nach der Anreise mit einem ausführlichen Stadtrundgang. Vom Stadtführer in historischer Tracht Paul Gerhardts gekleidet, erfuhr die Gruppe viel vom Leben und Wirken des evangelisch-lutherischen Theologen, der als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Kirchenlieddichter gilt. 1607 in Gräfenhainichen im Landkreis Wittenberg geboren, studierte Paul Gerhardt in Wittenberg Theologie, hatte u.a. eine Pfarrstelle in Berlin und kam dann 1669 als Pfarrer nach Lübben. Hier war er sieben Jahre bis zu seinem Tod 1676 als Seelsorger tätig. Er wurde in der Lübbener Kirche beigesetzt, die seit 1930 seinen Namen trägt. An über zwanzig Stellen wird in der Kirche in Porträts oder Liedversen auf ihn hingewiesen. Auch eine Ausstellung mit Gesangbüchern aus aller Welt, in denen Paul-Gerhardt-Lieder abgedruckt sind – insgesamt sind 139 Liedtexte von ihm bekannt -, konnte die Reisegruppe  bestaunen. Vor der Kirche wurde zum  300. Geburtstag Paul Gerhardts im Jahr 1907 ein Denkmal aufgestellt (siehe Gruppenfoto).
Viel Interessantes über die wechselvolle Geschichte der Stadt Lübben erzählte der Stadtführer im Wappensaal des Schlosses Lübben, einer weiteren Station des Stadtrundgangs. Das nächste Highlight dieser beeindruckenden Reise war eine mehrstündige Spreewaldkahnfahrt durch die wunderschöne Landschaft, die als Biosphärenreservat geschützt ist. Von den Kahnführern war dabei auch viel über die Besonderheiten dieser Gegend zu erfahren. Am darauffolgenden Tag, dem Sonntag, nahm die Gruppe am Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche teil, bevor sie sich wieder auf die Heimreise machte.


Fotos: Peter Altheide
 
 
PNP über das Gemeindefest der evangelischen Kirche vom 29.06.2014
 
 
 
 
 © 2009 Evang. Kirche Tiefenbach "Zum guten Hirten"  |  Dietrich-Bonhoeffer-Strasse 3  | 94113 Tiefenbach  |  Tel: 08504 / 48 80   |  mail: thomas.plesch@t-online.de   |   WETO WebDesign